Dienstag, 14. August 2012

D!s Videos

Ich habe ja an anderer Stelle schon mal etwas darüber geschrieben, aber jetzt, wo wir unter uns sind...

Ich weiss eigentlich immer noch nicht wirklich, was ich von Ds Entscheidung halten soll, sein Gesicht für dieses Programm herzugeben.
Auf der einen Seite muss man ihm absoluten Respekt zollen, für seinen eigenen Abnehmerfolg.
Es steht ihm gut. Saugut.

Auf der anderen Seite ist der Dauerjuror auch manchmal ein bisschen - um es mit seinen eigenen Worten zu sagen - sehr shi-shi (oder wie man das schreibt) für mich.

"Hallo meine lieben" - und "ich grüüüsse dich..." - Hm.

Seine Workoutvideos finde ich absolut ok.
Von dem her, was ich über sowas weiss, ist es auch gut aufgebaut.
Aufwärmen - Workout - Stretching.

Und ich und mein Körper (ja - in solchen Situationen sind wir 2 verschiedene Persönlichkeiten, so fängt Schizophrenie ja bekannterweise immer an) merken beide, dass es hilft.

Ich habe zwar nur beim ersten Mal wirklich Muskelkater bekommen, aber man fühlt sich gut danach. Ich bin froh, dass es nur einmal war mit der Muckikatze, der männlichen.
Denn dann kann ich das öfters machen. Aktuell mache ich es täglich, oder wenns doch ziept alle 2 Tage. Als ich angefangen habe dachte ich noch - gut, dass nur 2x die Woche verlangt werden. Jetzt macht es einfach nur Spass. Gott sei Dank liest hier niemand mit, der mich kennt :)

Mein Kugelballon (andere sagen Bauch dazu) bekommt zwischenzeitlich links und rechts ne Delle. Das Training wirkt. Die Pace ändert sich von der zweiten zur ersten Woche spürbar, und ich freue mich schon auf das nächste Video - ich schaue die immer erst dann an, wenn ich sie machen will, so bleibt immer ein bisschen Vorfreude auf Neues erhalten.


Was ich absolut nicht so gut finde, ist Ds Glaubwürdigkeit als Koch.
Ich weiss nicht, ob ich der einzige bin, der das gecheckt hat, aber allein das Rinderfilet aus der ersten Woche war zu 98,576% Schwein. Und dann ist noch gaanz tief in mir drin eingebrannt eine Erinnerung an D im Promi-Dinner. Und der Auftritt war eine Katastrophe, ich kann mir vorstellen, dass das blosse Erwähnen der Sendung von seinen Angestellten in seiner Nähe ein sofortiger fristloser Kündigungsgrund ist ^^

Eventuell hätten sie dafür einen der Promi-Star-Köche engagieren sollen, aber der wär ihnen wohl zu teuer gewesen. Wie ein echtes Rindsfilet. Oder ein guter Kameramann. Oder ein guter Programmierer ^^

Hey, habe ich Euch schon erzählt, dass ich am Freitag eine Mail angeschickt habe an team at we be ce punkt de und meine Hilfe gegen Entgelt angeboten habe? Nein?!
3 Tage ohne Rückantwort bisher. Mal schauen, wann und ob da überhaupt jemals was kommt.

Bis später.

Kommentare:

Janina hat gesagt…

Ich wette mal: Da kommt entweder nichts oder die sagen mit der Begründung, dass ja schon "20 Fachleute" am Werk sind, ab ;-)

Stimme dir sonst zu, das "ich grüüüße dich" wird langsam zum Augenverdreher und auch das Kochen nehme ich nicht 100% ernst. Ich frage mich auch immer, warum der für alles so viele Pfannen benutzt. Wenn ich Chili con Carne mache, nehme ich einen Topf. Das war's. Warum der zwei Pfannen und einen Topf nimmt, ich weiß es nicht. Vermutlich, weil er selbst nicht spülen muss ;-)
Auf das Rind/Schwein hab ich nicht geachtet, aber wundern würd es mich definitiv nicht mehr. Es ärgert mich, dass die für D's Gesicht in der Werbung so Unmengen an Geld ausgeben und dann die Technik nicht entsprechen umsetzen können. Seien es die Videos, das Forum, das Tool oder der Kontakt zu den Teilnehmern... Dass es so etwas noch gibt, hätte ich nicht gedacht. D! tut sich damit jedenfalls keinen Gefallen...
LG

NicoDaVinci hat gesagt…

Ich glaube, die Wette gewinnen wir beide :)
Vielleicht stimmt das mit den 20 Programmierern sogar ^^
Ein Schulprojekt an der Schules des Sohnes des Inhabers.
Und - leider, leider haben die gerade Schulferien ;)

km hat gesagt…

Ja, das alles hat mich auch gewundert.

In der Zwischenzeit achte ich nicht mehr so viel auf die Kochvideos.

Die Workouts gefallen mir sehr, und ich mache auch Sport noch daneben und zwar sehr gern. Aber das Stretching hätte auch ein bisschen besser sein können. Wenn man im Workout Übungen für die Hände oder den oberen Körper macht, dann sollte man auch diese Körperteile stretchen, und das ist nicht immer der Fall.

Was ich auch nicht gut finde ist, dass man im ersten Workout gleich runter auf die Hände geht. Viele Leute werden das und haben das als sehr schwer empfunden und das ist mir ja auch logisch, um ehrlich zu sein. Ich war früher Sportlerin und arbeite jetzt als Trainerin, und so würde ich nie ein Workout anfangen.

Aber wenn das so die Profis sagen , dann ist es wohl ok heheheh oder?! :-)

NicoDaVinci hat gesagt…

Hmja, die Hände. Ich selbst hatte da keine so grossen Probleme, vermutlich habe ich die Reissleine ohnehin sehr rechtzeitig gezogen. Ich war zwar ein Sport- und Bewegungsmuffel, aber es ging erstaunlich gut.
Aber Du hast Recht, man muss natürlich auch an die denken, die hier mit 120 oder 150 kg anfangen. Und dann wirds natürlich schwer. Im wahrsten Sinne des Wortes...

Anonym hat gesagt…

Das ich grüüüüüüße Dich geht mir auch auf den Pinsel. Genauso wie der Spruch: "Hast Du Dich schon an mich gewöhnt? Ich habe mich an Dich gewöhnt."

Hä? Seltsam das.

Und das mit dem Schweinefilet ist mir auch aufgefallen. Und zwar sofort. Ich fand das ziemlich peinlich. Übehaupt finde ich D`s Kochkünste etwas dilletantisch. Ich will ihm ja nix Böses, aber vor der Aufnahme der Videos hätte er ruhig mal einen Kochkurs besuchen können.

Mittlerweile schaue ich mir die Kochvideos gar nicht mehr an, seine Rezepte finde ich auch nicht so spannend, ich bin lieber kreativ. Zum Beispiel liebe ich meine dicken weißen Riesenbohnen in Tomatensauce. Am Anfang des Programms habe ich einen 7! Liter Topf gekocht und ganz viele Frischhaltedosen damit befüllt und eingefroren. Da ich Kreta liebe, habe ich mich bei meinem Bohnengericht an den "Gigantes" der Griechen orientiert. Enthalten sind dicke weiße Riesenbohnen aus der Dose, Tomatenstücke aus der Dose, Suppengrün, Gemüsezwiebeln, viel Knoblauch, Oregano, Thymian, Rosmarin, Zimt (ungewöhnlich aber sehr wichtig) und ordentlich Olivenöl. Bis auf die Bohnen werden die festen Zutaten angebraten, dann die Tomaten und die Gewürze dazu, alles einige Zeit schmurgeln lassen (ca. ne Stunde), dann pürieren und zum Schluss die Bohnen abgießen und hinzufügen. Sehr lecker. Ich essen morgens am liebsten dieses Bohnengericht mit zwei Eiern. Danach bin ich mindestens bis 13 Uhr richtig schön satt. Vielleicht ist das ja auch was für Dich, bzw. für Euch :-)

Hat die wbc-Dame eigentlich zu Deinem Hilfsangebot Stellung genommen? Ich gespannt ob sie Dir antworten.

So. Jetzt habe ich ordentlich gequasselt und muss erst mal eine rauchen. Jaaa, ich rauche (schäm), aber nur Tabak ohne Zusatzstoffe.

Flora

Anonym hat gesagt…

Das ich grüüüüüüße Dich geht mir auch auf den Pinsel. Genauso wie der Spruch: "Hast Du Dich schon an mich gewöhnt? Ich habe mich an Dich gewöhnt."

Hä? Seltsam das.

Und das mit dem Schweinefilet ist mir auch aufgefallen. Und zwar sofort. Ich fand das ziemlich peinlich. Übehaupt finde ich D`s Kochkünste etwas dilletantisch. Ich will ihm ja nix Böses, aber vor der Aufnahme der Videos hätte er ruhig mal einen Kochkurs besuchen können.

Mittlerweile schaue ich mir die Kochvideos gar nicht mehr an, seine Rezepte finde ich auch nicht so spannend, ich bin lieber kreativ. Zum Beispiel liebe ich meine dicken weißen Riesenbohnen in Tomatensauce. Am Anfang des Programms habe ich einen 7! Liter Topf gekocht und ganz viele Frischhaltedosen damit befüllt und eingefroren. Da ich Kreta liebe, habe ich mich bei meinem Bohnengericht an den "Gigantes" der Griechen orientiert. Enthalten sind dicke weiße Riesenbohnen aus der Dose, Tomatenstücke aus der Dose, Suppengrün, Gemüsezwiebeln, viel Knoblauch, Oregano, Thymian, Rosmarin, Zimt (ungewöhnlich aber sehr wichtig) und ordentlich Olivenöl. Bis auf die Bohnen werden die festen Zutaten angebraten, dann die Tomaten und die Gewürze dazu, alles einige Zeit schmurgeln lassen (ca. ne Stunde), dann pürieren und zum Schluss die Bohnen abgießen und hinzufügen. Sehr lecker. Ich essen morgens am liebsten dieses Bohnengericht mit zwei Eiern. Danach bin ich mindestens bis 13 Uhr richtig schön satt. Vielleicht ist das ja auch was für Dich, bzw. für Euch :-)

Hat die wbc-Dame eigentlich zu Deinem Hilfsangebot Stellung genommen? Ich gespannt ob sie Dir antworten.

So. Jetzt habe ich ordentlich gequasselt und muss erst mal eine rauchen. Jaaa, ich rauche *schäm*, aber nur Tabak ohne Zusatzstoffe.

Flora

NicoDaVinci hat gesagt…

Ja, sie haben geantwortet. Ich wurde heute angerufen.
Ich bin nur noch nicht sicher, ob und wie ich das hier schreiben kann. Wir hatten ja schon genug Unruhe ^^

Ich rauche auch. Das kommt dann als nächste Baustelle, aber erst mal Kilos kegeln. Wenn ich weiss, dass ich das hier durchgehalten habe, dann traue ich mir auch das andere zu.
Und zuviel auf einmal sollte man nicht, glaube ich.

Dein Bohnentipp hab ich notiert, das werde ich auf jeden Fall mal probieren, da ich noch immer recht eingeschränkt der Hülsenfrüchte-Regel folgen kann - nur Erbsen, Bohnen und ab und an Kidney bringts auf Dauer auch nicht. Danke dafür.

Anonym hat gesagt…

Oh, jetzt bin ich aber neugierig...

Ich würde auch so gerne aufhören zu rauchen, aber bin voll und ganz Deiner Meinung, eine Baustelle nach der anderen.

Habe bei der Zutatenaufzählung Salz, Pfeffer und optional Chili vergessen... Ich bin gespannt wie Dir die Bohnen schmecken :-)

Flora

NicoDaVinci hat gesagt…

Ich schreib Dir gerade ein Mail. So lange musste noch Geduld haben ;)

Knoblauchkönig hat gesagt…

Ich Grüße dich! Gehts dir gut? Mir auch... He He

Wenn wir schon bei den Kochvideos sind...ist euch denn schon aufgefallen, dass im ersten Kochvideo Senfgemüse angesagt wurde, aber er den Senf vergessen hat??? Upps...

So ganz scheint die Seite ja immer noch nicht zu funktionieren und das nach 4 Wochen (in Worten vier) ;-)

Aber, es gibt ja noch diesen Blog!!!

Gruß,

euer Knollenmonarch

Flora hat gesagt…

Das Senfgemüse-Video habe ich mir gar nicht angesehen. Aber Senfgemüse ohne Senf... *amkopfkratz*

Leider habe ich noch zwei ganz wichtige Zutaten für das obige Bohnen-Rezept vergessen... Jaaa, ich bin ein Schussel. *lach*
Und zwar eine große Portion (bei einem 7 Liter Topf mindestens eine ganze Tube) in Olivenöl angeröstetes! Tomatenmark und Rosenpaprikapulver. Durch das Anrösten wird das Tomatenmark süß, sehr sehr angenehm.

Ich hoffe, dass ich jetzt alle Zutaten genannt habe.

Liebe Grüße und einen schönen Abend,
Flora

Sandra Schöngen hat gesagt…

Hallo Nico,

auch ich grüüüüüüße Dich ^^
Die Fauxpas von Detlef sind echt der Hammer. Morgen Starte ich in die 2. Woche und bin jetzt schon von seinem Gerede genervt. Seine prima Tipps beim kochen kann er sich auch stecken...
Ich freue mich sehr über deinen Blog und bin auch auf die Ergebnisse beim Nachkochen gespannt. Bolognese-Soße habe ich mit Zucchini und Zuckerschoten kombiniert. War auch sehr lecker. Freue mich schon auf weitere lustige Einträge!!!

LG

Sandra

Knoblauchkönig hat gesagt…

Ich Grüße dich,

hast Du schon die Umfrage aufgerufen???
Der erste Satz lautet: Hallo, ich grüße dich.
Lach mich gerade schief....
Mal schauen, ob die Umfrage wenigstens funktioniert.
Gruß,
Knobi

NicoDaVinci hat gesagt…

Hey Knofl:)

Ja habe ich. War mir eine Freude, gewisse Kommentare abzugeben. Wir alle sollten ja daran arbeiten, dass das ohnehin schon tolle Produkt noch besser wird ^^

Und hey, die Software für die Umfrage ist eine externe.
Stell Dir vor - es hat problemlos funktioniert ;)

Ich war schon unten und hab eine halbe Stunde auf den Postbote gewartet, aber der IPad3 hat er noch nicht dabei gehabt... Schade... :S

NicoDaVinci hat gesagt…

PS: Du hast zwei Ü vergessen, das heisst "Grüüüsse" :)

Knoblauchkönig hat gesagt…

auf das I-Pad kannst lange warten. Das bekomme ich!!!!
Deine Umfrage würde ich gern mal lesen.
Ist bestimmt sehr interessant.

Pe Tra hat gesagt…

Also ich fand es sehr umständlich, die Möhren so zu schneiden.
Geschmeckt hat es mir auch nicht und am nächsten Tag hatte ich 500 g mehr auf der Waage :-(
Morgens habe ich Ei gegessen, Mittags Bohnen mit Ei und abends dieses Gericht.
Ich war voll sauer.

NicoDaVinci hat gesagt…

Vermutlich bist Du im falschen Beitrag gelandet, wegen der Karotten glaube ich, Du meinst die Karottennudeln?
Sei sicher: Die 500 Gramm hatten nichts mit diesen Nudeln zu tun, es gibt 1000 Dinge, die das waren, aber sicher nicht diese Nudeln :)
Les Dir mal die Checkliste durch, vor allem den Punkt wiegen, Petra.
Wenn es Dir nicht geschmeckt hat, ist es ok, es gab sehr viele andere Stimmen, die es super fanden und wieder kochen. Aber wie alles im Leben ist auch so etwas reine Geschmacksache :)

Kommentar veröffentlichen

Seid nett, wenn Ihr kommentiert und überlegt, was ihr schreibt.
Ich bin ein Freund von freier Meinungsäusserung, behalte mir aber vor, ungefragte Werbung, unfreundliche Äusserungen und irrelevante Kommentare zu löschen. Da ich Euch nicht zwingen will, ein Google-Konto oder ein Blogspot-Konto zu besitzen werde ich alle Kommentare zulassen, um aber Spameinträge durch Bots zu vermeiden nur moderiert veröffentlichen...