Montag, 13. August 2012

Ende Woche 3: Loadtag, das Gadget und der Frust

Ok. Dieses mal Wiegen vor dem Loadtag bringt keinen Erfolg.

Das Gewicht und der Umfang ist gleichgeblieben, das hält mich aber nicht ab, weiterzumachen.
Die Workouts machen Spass, ich fühle mich danach noch besser und mache beinahe täglich einen, wenn ich keinen Muskelkater spüre.

Der Loadtag ist diesmal willkommen. Wir gehen Essen, Zwiebelrostbraten mit Pommes.
In einem Landgasthof in unserer Nähe, der bekannt ist für grosse Portionen.

Nach der Hälfte merke ich: Ich kann gar nicht mehr so viel essen wie vorher.
Ich werte das als gutes Zeichen.


Das Gewicht ist gleich geblieben.

Ich lasse mich nicht unterkriegen!
Und ich bin immer noch stolz, standhaft geblieben zu sein.

Der Frust kommt aus einer ganz anderen Ecke:


Wir hatten gerade die 1000 Downloads unseres Erfolgstools überschritten, da dachte ich mir, ich veröffentliche auch noch das kleine Gagdet, das ich mir selbst schon gebaut hatte, um schneller Zugriff auf die Seiten zu haben, die mir wichtig erschienen.

>> Download-Link ebenfalls hier: 
http://sdhp.ch/downloads/erfolgstool/ 

Das 
Gagdet kommt auch gut an, bis eben jener Moderator im Forum, der meine Freude am Teilen beim Erfolgstool selbst schon gebremst hatte, eine "Warnmeldung" über unsere Software lanciert. Ich frage mich, was das soll. Ich schreibe eine Antwort. Überarbeite sie.
Gehe schlafen.

Wenn der erste Gedanke am Morgen eine Erinnerung an das ist, was Dir am Tag zuvor Negatives passiert ist, dann musst Du was tun....

Das ist schon lange mein Motto. Zu Beginn der Woche 4 beschliesse ich aufgrund des Postings des Moderators, mich aus der aktiven Beteiligung am Forum zurück zu ziehen.
Ein paar Beiträge hier und da vielleicht noch, aber sicher nicht mehr mit dem Engagement, das ich zuvor hatte.

Dieser Blog wird geboren, ich kopiere ein paar meiner Notizen hier rein und schreibe ein paar Gedächtnisprotokolle.

Kommentare:

NicoDaVinci hat gesagt…

km:

Was immer im Forum passiert ist, hoffe ich, dass du mit dem Programm weiter machst und viel Erfolg hast :-)

Du hast erwähnt, dass du auch einige Rezepte hier posten wirst. Das freut mich sehr :-) Meine Ärztin hat mir gesagt, dass ich Fleisch/Fisch nur 2 oder 3 Mal pro Woche essen darf und deswegen freue ich mich auf alle neue Rezepte und Ideen :-)

Du hast auch erwähnt, dass du Pommes gegessen hast. Ich bin jetzt in der 5. Woche und seitdem ich angefangen habe, habe ich Pommes nicht gegessen, aber das wäre schon was für den nächsten Loadtag :-)

***

Hi km - cool dass Du den Weg hierher gefunden hast.
Ja. Das nächste Rezept wird mein Ersatz für die so geliebten Bandnudeln sein.
Die Pommes aber bitte wirklich nur am Loadtag ;) :)

Anonym hat gesagt…

Hallo Nico,
vielen dank, dass wir in deinem tollen "Tagebuch" mitlesen dürfen. :-)
ich musste doch recht schmunzeln. du hast eine tolle Art zu schreiben!

ich bin nun in der dritten Woche und mir ging es in vielen Dingen ähnlich. mein kilchkaffee (schon seit April ohne Zucker) schmeckt mir gar nicht mehr, stattdessen frag ich überall nach zimt ^^
außerdem hab ich schon nach der ersten Woche feststellen müssen dass ich meine gewohnte zweite Portion einfach nicht mehr schaffe!!! :D hab mich mit einer Ernährungsumstellung noch nie so gut gefühlt!!
Hoffe bald mehr von dir zu lesen.
LG Mona

NicoDaVinci hat gesagt…

Hey Mona, schön dass Du hier bist.
Wie Du gelesen hast habe ich gerade Stillstand, aber das macht mir nicht. Weil der Stillstand sich trotzdem gut anfühlt. :)

Kommentar veröffentlichen

Seid nett, wenn Ihr kommentiert und überlegt, was ihr schreibt.
Ich bin ein Freund von freier Meinungsäusserung, behalte mir aber vor, ungefragte Werbung, unfreundliche Äusserungen und irrelevante Kommentare zu löschen. Da ich Euch nicht zwingen will, ein Google-Konto oder ein Blogspot-Konto zu besitzen werde ich alle Kommentare zulassen, um aber Spameinträge durch Bots zu vermeiden nur moderiert veröffentlichen...